Ellwangen, 13.08.2016, von Manuel Stegmaier

THW Aalen auf dem zweiten Platz

Bei der Strong-Man-Challenge des THW Ellwangen sicherte sich das sechsköpfige Team des THW Aalen den zweiten Platz. Bei schönstem Wetter wurden die neun Disziplinen mit Bravour gemeistert.

Erste Disziplin: Rundballenrollen.

Anlässlich ihres Sommerfests organisierte das THW Ellwangen eine Strong-Man-Challenge. Bei diesem Wettkampf ging es darum bei neun Disziplinen gegen neun weitere Mannschaften anzutreten und natürlich zu gewinnen.

Bei den Aufgaben ging es teilweise um Kraft, Ausdauer aber auch um Teamgeist. So mussten die Arme beim Maßkrug-Stemmen ganz schön leiden. Beim Traktorreifenumwerfen zählte der Teamgeist und beim Powerkreis benötigte man vor allem Ausdauer. 

Von Anfang an platzierte sich das Team vom THW Aalen auf den ersten Plätzen. Mit hoher Motivation und gutem Teamgeist gewann man so die meisten der Aufgaben. 

Die Veranstaltung war sehr gelungen und hat auch sehr viel Spaß gemacht. Wir vom THW Aalen bedanken uns sehr herzlich für die Organisation und Durchführung bei den Ellwanger Kameraden und freuen uns schon auf den nächsten Wettkampf.

Weitere Informationen auch auf der Homepage des THW Ellwangen.


  • Erste Disziplin: Rundballenrollen.

  • Eine kräftezehrende Aufgabe war das Reifenumwerfen.

  • Dabei war vor allem Teamarbeit gefragt.

  • Nächste Disziplin das Steinewerfen.

  • Die Tiere beim Autoziehen.

  • Aber schwache Leistung beim Nageln.

  • Aller Anfang ist leicht beim Maßkrugstemmen.

  • Doch mit der Zeit kräftezehrend.

  • Weiter ging's mit dem Powerkreis.

  • Mit der Zeit wurde es aber auch hier anstrengend.

  • Entspannte Stimmung bei den Besuchern.

  • Das sechsköpfige Team aus Aalen.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: