Aalen, 28.09.2017, von Manuel Stegmaier

Einblicke in den Alltag des THW – Nachwuchs zu Besuch

Am Donnerstag, den 28. September, besuchte die Jugend der Freiwilligen Feuerwehr Neuler den THW Ortsverband in Aalen. Nach einer kurzen Vorstellung der Aufgaben und der Struktur des THW errichteten die Jugendfeuerwehrleute zusammen mit den THW-Helfern einen EGS-Turm.

Zügig begann der Aufbau des Turms.

Bevor es an die Errichtung des EGS-Turms (Einsatz-Gerüst-System) ging, wurden der Aufbau der Bundesanstalt THW, welcher sich erheblich von der Feuerwehr unterscheidet, und die vielfältigen Aufgaben im In- sowie im Ausland des THW erläutert.

Die anschließende Fahrzeugvorstellung zeigte aber auch wieder einige Gemeinsamkeiten in Ausstattung und Ausbildung auf. So tauchen Beleuchtungssätze und Rettungsgerät, wie die hydraulische Rettungsschere, bei beiden Organisationen auf, wenn auch in abgewandelter Form.

Hand in Hand lief anschließend der zügige Aufbau eines Turms aus EGS-Bauteilen. Nach einem Kurzlehrgang zum Thema EGS erbauten die beiden Organisationen einen sechs Meter hohen Turm, an welchem das Rettungs- und Abseilgerät „Rollgliss“ zu Demonstrationszwecken Verwendung fand.

 

Ein abschließend sehr lehrreicher und Freude bringender Abend für die Feuerwehr, aber auch für das THW. Das rasche zusammenfinden gestaltete den Abend positiv. Das THW Aalen bedankt sich für den Besuch und freut sich auf das nächste Mal.


  • Zügig begann der Aufbau des Turms.

  • Gemeinsam beim Errichten.

  • So wurden in gemischten Teams Böden eingelegt.

  • Bereitstellung von Material.

  • Ebene für Ebene wird aufgebaut.

  • Die letzte Ebene wird fertiggestellt.

  • Rettungs- und Abseilgerät „Rollgliss“ in Verwendung.

  • Mit Beleuchtung begann der Abbau des Turms.

  • Abtragen des Turms - Stück für Stück.

  • Abbau, wie Aufbau: koordiniert.

  • Alles von Hand und ohne Maschinen.

  • Die erschöpfte Gruppe am Ende des Abends.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: